Über uns

R. Kuhn Brandschutz wurde vor über 25 Jahren gegründet. Seitdem haben wir unser Angebot kontinuierlich erweitert.

Heute bieten wir Ihnen neben Handfeuerlöschgeräten, Wandhydranten und der feuerwehrtechnischen Ausrüstung auch Anlagen des baulichen Brandschutzes wie zum Beispiel Rauch- und Wärmeabzuganlagen (RWA), Feststellanlagen und die Brandmeldetechnik.

Und wir sind weiterhin auf der Suche nach neuen Produkten für unsere Kunden: So haben wir uns als autorisierter HEKATRON Facherrichter für Rauchwarnmelder ausbilden lassen. Somit sind wir in der Lage, Ihnen ein zuverlässiges und ausgereiftes Sicherheitsprodukt 'Made in Germany' anzubieten.

Eins hat sich allerdings seit unserer Gründung nicht geändert und wird sich auch nicht ändern: unser Service. Denn Kundenzufriedenheit ist für uns kein modisches Schlagwort, sondern eine handfeste Tradition. Wir sind ständig bemüht, Ihr Ansprechpartner in allen Fragen des Brandschutzes zu sein. Unser Leitmotiv lautet deshalb:

Brandschutz aus einer Hand!

Regelmäßige Schulungen und eine Spezialisierung unserer 16 Mitarbeiter auf die einzelnen Sparten der Brandschutztechnik gewährleisten die zuverlässige Funktion Ihrer Brandschutzeinrichtungen.

Unsere Qualifikationen und Zertifizierungen im Überblick:

  • Managementsystem DIN EN ISO 9001: 2008
  • Brandmeldeanlagen DIN 14675: Planung, Projektierung, Montage und Installation, Inbetriebsetzung, Abnahme und Instandhaltung
  • Sachkundiger entsprechend DIN 14406 T4 (Feuerlöschgeräte)
  • Befähigte Person gemäß §§15, 17 BetrSichV/TRBS 1203 Teil 2 zum Schutz vor Druckgefährdungen
  • Sachkundiger entsprechend DIN EN 671-3 für Löschwassereinrichtungen nach DIN 14461 und DIN 14462 unter Berücksichtigung der DIN 1988-6
  • Sachkundiger für Feststellanlagen der Hersteller Geze, Dorma, Hekatron und ECO-Schulte
  • Sachkundiger für "kraftbetätigte Fenster, Türe und Tore"

Unsere eigene Kohlendioxidabfüllung (5t-Tank) versetzt uns in die Lage, im Bedarfsfall flexibel und schnell zu reagieren. Dies hilft Produktionsausfälle zu minimieren und Instandsetzungskosten gering zu halten.